Kohlrabi fermentieren: 3 leckere Rezepte f├╝r fermentierter Kohlrabi

Die fermentierte Variante dieses knackigen Gem├╝ses ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern auch herrlich sauer und voller probiotischer Mikroben. In diesem Artikel teile ich drei verschiedene Rezepte zum Kohlrabi fermentieren mit, die deine Geschmacksknospen verzaubern werden. Lass uns eintauchen und die wunderbare Welt der Fermentation erkunden!

Kohlrabi fermentieren: 3 leckere Rezepte

Klassisches fermentiertes Kohlrabi

Zutaten

  • 1 mittelgro├čer Kohlrabi
  • Wasser (ausreichend, um alles zu bedecken)
  • 2-3 Essl├Âffel nicht-jodiertes Salz
  • Gew├╝rze nach Geschmack (z. B. 1 Teel├Âffel Senfk├Ârner, 1 Teel├Âffel Dill, 2 Knoblauchzehen)

Anleitung

  • Kohlrabi sch├Ąlen und in d├╝nne Scheiben oder Streifen schneiden. Achte darauf, dass sie gleichm├Ą├čig geschnitten sind, damit sie gleichm├Ą├čig fermentieren.
  • Bereite eine Salzlake vor, indem du Wasser und Salz mischst, bis sich das Salz vollst├Ąndig aufgel├Âst hat. F├╝r 1 Liter Wasser ben├Âtigst du etwa 1-2 Essl├Âffel Salz.
  • F├╝ge deiner Salzlake Gew├╝rze hinzu, wie Senfk├Ârner, Dill oder Knoblauch, um dem Kohlrabi zus├Ątzlichen Geschmack zu verleihen. Du kannst auch mit anderen Gew├╝rzen experimentieren, z.B Curry oder Pfeffer.
  • Lege die Kohlrabischeiben in ein sauberes Glas und gie├če die Salzlake dar├╝ber, bis der Kohlrabi vollst├Ąndig bedeckt ist. Achte darauf, dass kein Gem├╝se ├╝ber die Fl├╝ssigkeit hinausragt, um Schimmelbildung zu vermeiden. Du kannst das Gem├╝se mit einem sauberen Stein oder Fermentationsgewicht beschweren, damit es immer unter der Fl├╝ssigkeit bleibt.
  • Verschlie├če das Glas locker, um Luft entweichen zu lassen, und bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Kontrolliere regelm├Ą├čig den Fermentationsprozess und probiere das Ferment nach ein paar Tagen, um den gew├╝nschten Geschmack zu erreichen. Nach ca. 1-2 Wochen ist der Prozess abgeschlossen. 
  • Du kannst dein Gem├╝se im K├╝hlschrank aufbewahren, dort bleibt es ├╝ber mehrere Wochen haltbar.

Asiatisch inspiriertes fermentiertes Kohlrabi

Zutaten

  • 1 mittelgro├čer Kohlrabi
  • 60 ml Sojasauce
  • 60 ml Reisessig
  • 1 Essl├Âffel frischer Ingwer (gesch├Ąlt und gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Teel├Âffel Chiliflocken

Anleitung

  • Kohlrabi sch├Ąlen und in Scheiben schneiden. Stelle sicher, dass sie gleichm├Ą├čig geschnitten sind, damit sie gleichm├Ą├čig fermentieren.
  • Bereite eine Marinade vor, indem du Sojasauce, Reisessig, gehackten Ingwer, gehackten Knoblauch und Chiliflocken mischst. Du kannst die Mengen nach Geschmack variieren.
  • Lege die Scheiben in ein sauberes Glas und gie├če die Marinade dar├╝ber. Achte darauf, dass sie vollst├Ąndig bedeckt sind.
  • Verschlie├če das Glas locker und lasse es an einem warmen Ort fermentieren. Probiere den Kohlrabi regelm├Ą├čig, um den optimalen Geschmack zu erreichen. Nach ca. 1-2 Wochen ist der Prozess abgeschlossen. 
  • Du kannst dein Gem├╝se im K├╝hlschrank aufbewahren, dort bleibt es ├╝ber mehrere Wochen haltbar.

Italienisch inspiriertes fermentiertes Kohlrabi

Zutaten

  • 1 mittelgro├čer Kohlrabi
  • 1/4 Tasse Wei├čweinessig
  • 2 Essl├Âffel Oliven├Âl
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Essl├Âffel getrocknete Kr├Ąuter (z. B. 1 Teel├Âffel Oregano, 1 Teel├Âffel Basilikum)

Anleitung

  • Schneide den Kohlrabi in d├╝nne Scheiben oder Stiften. Achte darauf, dass sie gleichm├Ą├čig geschnitten sind, damit sie gleichm├Ą├čig fermentieren.
  • Bereite eine Marinade vor, indem du Wei├čweinessig, Oliven├Âl, gehackten Knoblauch und getrocknete Kr├Ąuter wie Oregano und Basilikum mischst. Du kannst auch andere Kr├Ąuter nach Geschmack hinzuf├╝gen.
  • Lege die Kohlrabischeiben in ein sauberes Glas und gie├če die Marinade dar├╝ber. Stelle sicher, dass die Scheiben vollst├Ąndig bedeckt sind, um eine gleichm├Ą├čige Fermentation zu gew├Ąhrleisten.
  • Das Glas locker verschliessen und an einem warmen Ort fermentieren lassen. ├ťberpr├╝fe regelm├Ą├čig den Fermentationsprozess und probiere den Kohlrabi, um den optimalen Geschmack zu erreichen. Nach ca. 1-2 Wochen ist der Prozess abgeschlossen. 
  • Du kannst dein Gem├╝se im K├╝hlschrank aufbewahren, dort bleiben die Fermente ├╝ber mehrere Wochen haltbar.

Tipps

Du kannst deine Rezepte mit verschiedenen Gew├╝rzen (Kurkuma, Koriander) aufpeppen, oder auch zus├Ątzliches Gem├╝se, wie Radieschen, Chinakohl, eine Karotte oder Fr├╝hlingszwiebeln dazugeben.

H├Ąufig gestellte Fragen zum Thema Kohlrabi fermentieren

as ist wichtig beim fermentieren?

Beim Fermentieren ist es wichtig, alles sauber zu halten, um unerw├╝nschte Bakterien zu vermeiden. Stelle sicher, dass das Gem├╝se vollst├Ąndig von der Lake bedeckt ist, um Schimmelbildung zu verhindern. Verwende hochwertige Zutaten und achte auf die Temperatur, da eine warme Umgebung die Fermentation beschleunigt.

Wie bleibt Gem├╝se beim fermentieren knackig?

Um Gem├╝se beim Fermentieren knackig zu halten, kannst du ein Grapefruitblatt, Kirschblatt oder Eichenblatt hinzuf├╝gen, da das Tannin die Zellstruktur st├Ąrkt. Achte auch darauf, die Lake nicht zu salzig zu machen, da zu viel Salz das Gem├╝se weich machen kann.

Wann ist Fermentiertes verdorben?

Fermentiertes ist verdorben, wenn es Schimmelbildung, einen unangenehmen Geruch oder Farbver├Ąnderungen zeigt. Wenn das Fermentierte schlammig oder zu weich wird oder bei ├ľffnung des Gef├Ą├čes ein unangenehmer, fauliger Geruch austritt, sollte es nicht verzehrt werden.

Wann ist die Fermentation abgeschlossen?

Die Fermentation ist abgeschlossen, wenn das Gem├╝se den gew├╝nschten Geschmack und S├Ąuregrad erreicht hat. Dies kann je nach Temperatur und Rezeptur zwischen ein paar Tagen und mehreren Wochen variieren. Probiere das Fermentierte regelm├Ą├čig, um den Fortschritt zu pr├╝fen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen