Pflaumen fermentieren: Erlebe 3 ausgefallene fermentierte Pflaumen-Rezepte

Pflaumen fermentiert schmecken nicht nur k├Âstlich, es ist zudem auch eine gro├čartige M├Âglichkeit, diese Frucht auf eine neue und gesunde Weise zu genie├čen. Durch den Fermentationsprozess werden die Pflaumen nicht nur sauer, sondern auch mit wertvollen Mikroorganismen wie Milchs├Ąurebakterien angereichert. Diese kleinen Helfer sorgen nicht nur f├╝r eine angenehme S├Ąure, sondern auch f├╝r eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Das Fermentieren von Pflaumen ist eine einfache M├Âglichkeit, die Fr├╝chte zu konservieren und gleichzeitig ihren N├Ąhrwert zu steigern. Lass uns gemeinsam entdecken, wie dieses faszinierende Ferment entsteht und wie einfach es ist, es zu Hause herzustellen.

Anleitung zum Pflaumen fermentieren

Zutaten und Materialien vorbereiten

Du ben├Âtigst folgende Utensilien:

  • reife Pflaumen
  • Salz
  • Optional: Gew├╝rze deiner Wahl (je nach Vorlieben: aromatisch, salzig, fruchtig)
  • ein sauberer Beh├Ąlter / Glasgef├Ą├č oder Fermentationsgef├Ąss mit Deckel

Pflaumen vorbereiten

Wasche die Pflaumen gr├╝ndlich und entferne die Stiele. Schneide sie halb durch und entferne den Kern.

Salzlake vorbereiten

Mische 2-3 Essl├Âffel Salz mit einem Liter Wasser, bis sich das Salz vollst├Ąndig aufgel├Âst hat.

Glasgef├Ą├č vorbereiten

Reinige das Glasgef├Ą├č gr├╝ndlich mit hei├čem Wasser und Seife. Stelle sicher, dass es vollst├Ąndig trocken ist, bevor du die Pflaumen hineingibst.

Pflaumen einschichten

Lege die vorbereiteten Pflaumen in das Glasgef├Ą├č. Achte darauf, dass sie eng aneinander liegen, damit sie eingelegt beim Fermentieren nicht zu viel Luft haben.

Salzlake hinzuf├╝gen

Gie├če die vorbereitete Salzlake ├╝ber die Pflaumen, bis sie vollst├Ąndig bedeckt sind. Stelle sicher, dass alle Pflaumen unter der Lake liegen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Du kannst sie als Hilfe mit einem Gewicht beschweren.

Gew├╝rze hinzuf├╝gen (optional)

Wenn du m├Âchtest, kannst du jetzt Gew├╝rze wie Zimtstangen, Nelken oder Vanilleschoten hinzuf├╝gen, um den Geschmack zu variieren. Weiter unten findest du 3 ausgefallene und leckere Rezeptideen zum experimentieren ­čÖé

Glas verschlie├čen

Verschlie├če das Glasgef├Ą├č fest mit einem Deckel. Achte darauf, dass kein Luftaustausch stattfindet.

Fermentation

Lasse die Pflaumen bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort g├Ąren. Je nach Raumtemperatur und gew├╝nschter Geschmacksintensit├Ąt kann dieser Prozess etwa 3-7 Tage dauern.

├ťberwachung

├ťberpr├╝fe die Pflaumen regelm├Ą├čig w├Ąhrend des Fermentationsprozesses. Sie sollten Blasen bilden und leicht sauer riechen.

Verkostung

Sobald die Pflaumen den gew├╝nschten Fermentationsgrad erreicht haben, kannst du sie kosten. Wenn sie dir schmecken, kannst du sie im K├╝hlschrank lagern, dort bleiben sie mehrere Wochen haltbar.

Tipps und Tricks:

  • Verwende immer saubere Utensilien und Gef├Ą├če, um Kontaminationen zu vermeiden.
  • Achte darauf, dass die Pflaumen vollst├Ąndig mit der Salzlake bedeckt sind, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Experimentiere mit verschiedenen Gew├╝rzen oder Zutaten, f├╝r ein spezielles Geschmackserlebnis. Wie w├Ąre es mit Zugabe von Minze, Basilikum oder mit einer Aprikose. 
  • Wenn Schimmel auftritt oder die Pflaumen faulig riechen, entsorge sie und beginne den Fermentationsprozess erneut.

3 Rezeptideen f├╝r dich

1. Rezept: Honig-Pflaumen fermentiert

Zutaten

  • 500 g reife Pflaumen
  • 1 L Wasser
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Salz
  • Gew├╝rze nach Belieben (z. B. Zimtstangen, Nelken)


Anleitung

  • Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.
  • Die halbierten Pflaumen in ein Glasgef├Ą├č geben und mit Honig sowie Salz bestreuen.
  • Die Zutaten mit dem Wasser ├╝bergiessen. Wichtig: es muss alles von der Fl├╝ssigkeit bedeckt sein, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Gew├╝rze hinzuf├╝gen und das Glas verschlie├čen.
  • Die Pflaumen bei Raumtemperatur f├╝r etwa 3-5 Tage fermentieren lassen, bis sie weich sind und sich Bl├Ąschen bilden.
  • Nach dem Fermentationsprozess k├Ânnen die Pflaumen mehrere Wochen im K├╝hlschrank aufbewahrt und als Snack oder Zugabe genossen werden. Sie sind dort mehrere Wochen haltbar.

2. Rezept: Pflaumen fermentiert mit Rosmarin

Zutaten

  • 500 g reife Pflaumen
  • 1 L Wasser
  • 2 EL Salz
  • 2-3 Zweige frischer Rosmarin
  • 1-2 Knoblauchzehen (optional)


Anleitung

  • Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
  • Die halbierten Pflaumen in ein Glasgef├Ą├č geben und mit Salz bestreuen.
  • Rosmarinzweige und Knoblauchzehen hinzuf├╝gen.
  • Die Zutaten mit dem Wasser ├╝bergiessen. Wichtig: es muss alles von der Fl├╝ssigkeit bedeckt sein, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Das Glas verschlie├čen und die Pflaumen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur f├╝r etwa 3-7 Tage fermentieren lassen, bis sie weich sind. Nach ca. 5 Tagen kannst du mit einer Geschmacksprobe beginnen. Sobald du mit dem Ergebnis zufrieden bist, sind deine Pflaumen fertig.
  • Nach der G├Ąrung k├Ânnen die fermentierten Pflaumen im K├╝hlschrank aufbewahrt werden und als Beilage zu Fleischgerichten oder als Snack serviert werden. Sie sind dort mehrere Wochen haltbar.

3. Rezept: Fermentierte Chili-Pflaumen

Zutaten

  • 500 g reife Pflaumen
  • 1 L Wasser
  • 2 EL Salz
  • 2-3 frische Chilischoten (pikant), halbiert
  • 1 EL schwarze Pfefferk├Ârner

Anleitung

  • Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
  • Die halbierten Pflaumen in ein Glasgef├Ą├č geben und mit Salz bestreuen.
  • Chilischoten und schwarze Pfefferk├Ârner hinzuf├╝gen.
  • Die Zutaten mit dem Wasser ├╝bergiessen. Wichtig: es muss alles von der Fl├╝ssigkeit bedeckt sein, um Schimmelbildung zu verhindern.
  • Das Glas verschlie├čen und die Pflaumen bei Raumtemperatur f├╝r etwa 5-7 Tage g├Ąren, bis sie weich sind und das gew├╝nschte Aroma haben.
  • Nach erfolgreichem Gelingen der Fermentation k├Ânnen die Pflaumen im K├╝hlschrank mehrere Wochen aufbewahrt und als w├╝rzige Beilage zu K├Ąse oder Fleisch genossen werden.

H├Ąufig gestellte Fragen zum Thema Pflaumen fermentieren

Wie mache ich fermentierte Pflaume?

Um Pflaumen herzustellen, wasche und entkerne die Pflaumen, lege sie in ein Glas, bedecke sie mit Salzlake und lass sie bei Raumtemperatur fermentieren.

Was bewirkt eine fermentierte Pflaume?

Sie sind reich an probiotischen Mikroorganismen, die die Verdauung f├Ârdern, das Immunsystem st├Ąrken und die Aufnahme von N├Ąhrstoffen verbessern k├Ânnen.

Wie lange fermentierte Pflaumen?

Die Fermentationszeit f├╝r Pflaumen betr├Ągt in der Regel etwa 1 bis 2 Wochen, je nach gew├╝nschtem Geschmack und Fermentationsgrad.

Was bewirken fermentierte Pflaumen im Darm?

Die probiotischen Bakterien k├Ânnen dazu beitragen, die Darmgesundheit zu verbessern, indem sie das Gleichgewicht der Darmflora unterst├╝tzen und die Verdauung f├Ârdern.

Sind fermentierte Pflaumen und fermentierte Zwetschgen das Gleiche?

Sie┬á sind im Wesentlichen dasselbe Produkt, da beide aus derselben Frucht hergestellt werden, jedoch k├Ânnen sie unterschiedliche Sorten sein.

Wie hat dir der Beitrag und die Rezepte zum Pflaumen fermentieren gefallen? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen ­čÖé

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen