Salatrauke: Rucola pflanzen, pflegen & ernten

Wenn du deinen Salat mit einer wĂŒrzigen Note aufpeppen möchtest, ist die Salatrauke, auch bekannt als Rucola, die perfekte Wahl. Diese wilde Rauke ist nicht nur pikant im Geschmack, sondern auch einfach anzubauen und Ă€ußerst beliebt bei HobbygĂ€rtnern. Ob im Freiland oder im Gartenbeet – diese Sorte gedeiht prĂ€chtig und ĂŒberrascht sogar mit ihren hĂŒbschen BlĂŒten. Erfahre, wie du die Salatrauke anpflanzt, pflegst und erntest, um deinen eigenen frischen Salat zu genießen.

Salatrauke anbauen

WĂ€hle den richtigen Standort

Rauke bevorzugt einen Anbau an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Stelle sicher, dass der Boden gut durchlÀssig ist und keine StaunÀsse auftritt.

Boden vorbereiten

Lockere den Boden bis zu einer Tiefe von etwa 15 bis 20 Zentimetern auf. Entferne Unkraut, Steine und andere Verunreinigungen, die das Wachstum der SÀmlinge beeintrÀchtigen könnten.

Aussaat

FĂŒr die Aussaat von Salatrauke können sowohl Samen als auch Setzlinge verwendet werden, abhĂ€ngig von deinen Vorlieben und der VerfĂŒgbarkeit.

  • Saatgut: Die Aussaat von Salatrauke aus Samen ist die gĂ€ngigste Methode. Samen können direkt in den Boden gesĂ€t werden, wo die SĂ€mlinge wachsen sollen. Lege sie etwa 0,5 bis 1 Zentimeter tief und halte einen Abstand von etwa 15 bis 20 Zentimetern zwischen den Reihen. Dies bietet eine kostengĂŒnstige Möglichkeit, viele Pflanzen auf einmal anzubauen.
  • Setzlinge: Wenn du einen schnelleren Start wĂŒnschst oder bereits entwickelte Jungpflanzen bevorzugst, kannst du auch Setzlinge kaufen oder selbst ziehen und diese dann in den Boden setzen. Setzlinge können im Handel gekauft oder aus Samen gezogen werden, die zuvor drinnen gesĂ€t wurden und bereits zu kleinen Pflanzen herangewachsen sind.

BewÀsserung

Halte den Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht, indem du ihn regelmĂ€ĂŸig gießt. Vermeide jedoch ÜberwĂ€sserung, da dies zu FĂ€ulnis der Samen fĂŒhren kann. Eine BewĂ€sserung am Morgen ist ideal, da sie den Jungpflanzen genug Feuchtigkeit gibt, um den Tag zu ĂŒberstehen.

Pflege

Entferne regelmĂ€ĂŸig Unkraut um die SĂ€mlinge herum, um sicherzustellen, dass sie genug Platz und Ressourcen zum Wachsen haben. DĂŒnne die SĂ€mlinge aus, wenn sie zu dicht beieinander stehen, um ÜberfĂŒllung zu vermeiden.

Ernte

Rauke ist in der Regel innerhalb von 4 bis 6 Wochen nach dem SÀen erntebereit. Schneide die BlÀtter mit einer scharfen Schere oder zupfe sie vorsichtig von den Setzlingen ab, um sie zu ernten. Achte darauf, nicht zu viel auf einmal zu ernten, damit die Pflanzen weiter wachsen können.

Wiederholen

Da Rucola schnell nachwĂ€chst, kannst du alle paar Wochen neue Samen sĂ€en, um kontinuierlich frische BlĂ€tter zu haben. Beachte jedoch, dass die Pflanzen bei heißem Wetter dazu neigen können, schneller zu blĂŒhen und bitter zu werden.

HĂ€ufig gestellte Fragen zum Thema Salatrauke

Ist Salatrauke das Gleiche wie Rucola?

Ja das ist ein und dieselbe Pflanze. Es handelt sich um eine schnell wachsende BlattgemĂŒsesorte mit einem charakteristischen wĂŒrzigen Geschmack.

Ist Salatrauke winterhart?

Rucola ist winterhart und kann je nach Klima das ganze Jahr ĂŒber gesetzt werden, besonders im Herbst und FrĂŒhling. Falls du dich entscheidest ihn im Winter zu halten, kannst du ihn auch an einem sonnigen Platz auf dem Fensterbank ĂŒberwintern

Wann kann man Salatrauke ernten?

Rucola kann etwa vier bis sechs Wochen nach der Aussaat gepflĂŒckt werden, wenn die BlĂ€tter jung und zart sind.

Wie schmeckt Salatrauke?

Es hat einen wĂŒrzigen, leicht scharfen Geschmack, der an Senf erinnert und einen angenehmen Kick zu Salaten, Sandwiches und anderen Gerichten verleiht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen